Mittwoch, 9. August 2017

Bircolin Fruchtaufstrich Aprikose der Marke Lihn

 *Werbung/Anzeige*
Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.Dankeschön dafür. 
Meine Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung und Erfahrung und enthalten Werbung.
______________________________________________________________


Hallo meine Lieben! 

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.
Zu einem guten Frühstück gehört natürlich auch auch ein leckerer Fruchtaufstrich. So ist jedenfalls jeden Morgen bei uns. 
Durch Reformkontor* hatte ich die Möglichkeit einen leckeren Fruchtaufstrich zu testen. Hierbei handelt es sich um den Fruchtaufstrich der Marke Lihn mit Bircolin.

Bircolin ist Birkenzucker,ein Zuckerersatz,der aus dem Holz des Birkenbaumes und des Buchenbaumes hergestellt wird.
Bircolin sieht aus wie Haushaltszucker und der Geschmack ist ach ähnlich wie der von normalen Haushaltszucker,allerdings enthält Bircolin 40 % weniger Kalorien. 
Und weil er so wenig Kalorien hat,ist er auch für eine gesunde Ernährung geeignet.

Für einen besonders leckeren Fruchtaufstrich,werden ausschließlich reife und aromatische Aprikosen verwendet.
Zusammen mit dem Bircolin Birkenzucker, natürlichem Apfelpektin und Zitronensaft wird ein wirklich leckerer Fruchtaufstrich hergestellt. 
Der Fruchtaufstrich hat einen Fruchtanteil von 70 %  und  weniger Kalorien als die handelsüblichen Fruchtaufstriche.

Der Fruchtaufstrich schmeckt wirklich lecker. Ob auf Brötchen,Brot oder in Joghurt oder Quark. Der Fruchtaufstrich schmeckt wirklich lecker.

Zutaten: 
70 % Aprikosen, 35 % Bircolin Birkenzucker (Xylit), Geliermittel: Apfelpektin , Säuerungsmittel: Zitronensaft und Calciumlactat, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure


Wir können den Fruchtaufstrich wirklich sehr empfehlen. Er schmeckt absolut lecker und man merkt Geschmacklich überhaupt keinen Unterschied zu normalem Haushaltszucker. 

Mehr über Reformkontor und den Fruchtaufstrich,erfahrt ihr auf deren Website. 


Den Fruchtaufstrich könnt ihr in allen Reformhäusern käuflich erwerben. 


Bis zum nächsten Bericht

Eure Hanie