Mittwoch, 15. März 2017

Nudelteig ,Spätzle und Knöpfle von Schmid Nudeln

*Werbung/Anzeige*  
Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dankeschön dafür. Meine Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung und Erfahrung und enthalten Werbung.
__________________________________________


Hallo meine Lieben!

Von der Firma Schmid's Nudeln habe ich ein super tolles Testpaket bekommen.
Da es wieder mehrere Sachen sind,werde ich diese in einzelnen Berichten verteilen. 
In meinem heutigen Bericht berichte ich euch was ich mit dem Nudelteig von Schmid Nudeln,den Knöpfle und den Spätzle gemacht habe. 


Frischer Nudelteig -vegan-

Aus dem Nudelteig wollte ich entweder Canneloni oder Lasagne machen. Meine Männer hatten sich Lasagne gewünscht,deshalb habe ich mich dann auch für eine Lasagne entschieden. 

Bevor man den Teig benutzt,sollte man ihn 30 min bei Zimmertemperatur liegen lassen. Und die Verpackung auch erst öffnen,wenn die anderen Sachen für die Lasagne fertig sind,da er sonst schnell trocken wird und er sich schlecht verarbeiten lässt. 

Als Erstes bereitet man seine übliche Bolognesensauce vor. Wenn man mit dieser dann fertig ist ,kann man die Verpackung des Nudelteiges öffnen und den Nudelteig herausholen. Dann schneidet man sich die gewünschten Teigplatten so zu,dass sie in die Auflaufform passen. Die Teigplatten und die Sauce,gebt ihr dann abwechselnd in die Auflaufform. 
Ich beginne immer mit ein wenig Sauce auf dem Boden. Dann die Teigplatte darüber und dann wieder mit Sauce bedecken. Und so habe ich das im Wechsel weiter gemacht. Ich hatte insgesamt 4 Teigplatten übereinander gelegt und hatte danach immernoch Teig über. 
Zum Schluss auf die letzte Teigplatte nochmal Sauce darüber und dann mit Käse bestreuen. 
Das ganze wird dann im Ofen bei 180°C ca 30 - 40 min überbacken und fertig ist die Lasagne. 





Frische Spätzle

Mit den frischen Spätzle habe ich eines meiner Lieblingsessen gemacht.
Haschee mit Spätzle. Hasche ist eine Hackfleischsauce. Die Sauce hat meine Oma immer gemacht und wird seither von mir auch oft gekocht. 
Eigentlich geht sie sehr simpel. 
Ihr benötigt für die Sauce: 

1 kg Hackfleisch (gemischt)
1     Zwiebel
Bratensaft 
Pfeffer 
Salz 
Knoblauch
Saucenbinder

Zwiebeln schälen und würfeln und zusammen mit dem  Hackfleisch im Topf anbraten. Es muss sich während des Bratvorgangs etwas knusprig braten,denn dadurch erhaltet ihr einen guten Geschmack an der Sauce. Ich würze es während des Bratens schon mit Pfeffer,Salz und Knoblauch. 
Wenn es durchgebraten ist,wird das ganze mit Wasser aufgefüllt. ca 500 ml,je nachdem wie dickflüssig die Sauce ein soll.
Nun gebe ich 2 Esslöffel Bratensaft dazu und lasse das ganze köcheln.
Zum Schluss wird die Sauce dann noch mit Saucenbinder gebunden,bis zur gewünschten Konsistenz er Sauce.

Die Spätzle habe ich nur noch in er Pfanne in etwas Butter und mit einem Esslöffel Wasser angebraten und fertig war das Essen. Es ist ein einfaches und schnelles Rezept. Aber es ist super,wenn es mal schnell gehen muss.





Frische Knöpfle

Die Knöpfle habe ich einfach ganz simple an einem Samstagabend eben schnell in der Pfanne in Butter geschwengt. Das war so lecker. 
Hört und liest sich sehr langweilig,aber es schmeckt total lecker.
Nudeln mit Butter mag ich ohnehin total gerne. 










Unser Fazit: 
Der Nudelteig war super einfach zu verarbeiten. Als Lasagne gemacht ein Gedicht. 
Die Knöpfle und Spätzle waren ebenfalls sehr lecker. Wir sind sehr begeistert. 
Sehr zu empfehlen. 


Wenn ihr mehr über Schmid's Nudeln erfahren wollt,dann schaut och mal auf deren Website vorbei. 


*Werbung*Dieser Link führt zur Website von Schmid's Nudeln->http://www.schmidnudeln.de/index.php

Auf der Website habt ihr jetzt die Möglichkeit den Shop zu besuchen,denn die Produkte von Schmid's Nudeln kann man jetzt auch online erwerben.

Bis zu meinem nächsten Bericht.

Eure Hanie