Sonntag, 5. März 2017

Kaffee des Jahres von Melitta im Test mit Gofeminin

*Werbung/Anzeige* 
Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dankeschön dafür. Meine Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung und Erfahrungen und enthalten Werbung. 
____________________________________________________



Hallo meine Lieben! 

Im Rahmen eines Testes durch Gofeminin,wurde ich ausgewählt die neue Sorte Melitta Kaffee zu testen. Hierbei handelt es sich um die Sorte Kaffee des Jahres. Es ist ein gemahlener Röstkaffee. Er hat den Röstgrad 4 und ist nicht entkoffeiniert.
Verwendet werden kann er mit der Kaffeemaschine oder einem Handfilter.
Der Kaffee ist vollmundig mit nussiger Note. Diese schmeckt man auch gut heraus. Der Kaffee ist wirklich sehr lecker. 
Der Besondere Geschmack wird durch die Arabica-Bohne aus Brasilien verliehen. Die Arabica-Bohne wird durch eine abgestimmte und schonende Röstung geröstet.
Der Kaffee hat einen wirklich vollen und kräftigen Geschmack. 








Ich bekam 5 Probierpackungen zum Test zugesandt. Die Packungen enthalten jeweils 100 g gemahlenen Kaffee. Schon beim Öffnen der Packung riecht man den tollen Duft des Kaffee's. Ich rieche Kaffee sehr gerne und dieser riecht wiedermal super. 
Der Kaffee schmeckt auch wirklich super. Der nussige Geschmack ist zu schmecken und die Menge einer Probepackung reicht locker für 3 Kannen Kaffee. 

Der Kaffee kostet im Shop von Melitta 5,69 €. Wieviel er im Handel kostet,weiß ich nicht,da ich ihn dort noch nicht entdeckt habe. 







Der Kaffee ist wirklich super und wirklich zu empfehlen. Er ist allerdings etwas stark. Wer Kaffee allerdings nicht zu stark mag,der kann sich ja Abhilfe durch verdünnen verschaffen. Aber ich denke,es kommt bei der Stärke auch auf die Anzahl der Löffel an,die man verwendet um den Kaffee zu kochen. Da ich den Kaffee mit Milch getrunken habe,war er für mich völlig in Ordnung und nicht zu stark. 



Der Melitta Kaffee des Jahres, ist ideal für jede Tageszeit. Ob morgens früh zum Aufstehen oder Mittags zum Kuchen oder Gebäck. 
Ich bedanke mich bei Gofeminin,dass ich für den Test ausgewählt wurde. 
Bis zum nächsten Bericht. 

Eure Hanie