Mittwoch, 25. Januar 2017

Klosterbrauerei Neuzeller

                                                *Werbung/Anzeige* 
*Hinweis* Diese Produkte dürfen an Personen unter 16 Jahren nicht ausgegeben werden.


Hey ihr Lieben!

Ich wollte euch heute endlich einmal von den Produkten der Klosterei Neuzeller GmbH berichten. Ich habe sie schon vor längerer Zeit zum testen bekommen,nur leider war in letzter Zeit soviel los bei mir,dass ich eine Weile nicht zum bloggen gekommen bin. 
Aber jetzt hole ich es nach und werde euch berichten,was ich von Klosterei Neuzelle testen durfte. 

Die Klosterbrauerei Neuzelle wurde im Jahr 1589 gegründet.  
Sie ist eine mittelständische,familienbetriebene Bierspezialitätenmanufaktur und produziert ganz im Sinne der Mönchtradition mit natürlichen Rohstoffen und getreu ihrem Leitmotiv 

''Jedes Bier ein Orginal.''


Sie brauen keine langweiligen Einheitsbiere,aber einzigartige und charaktervolle Biere.

Die Klosterbrauerei ist immer offen für Neues und ständig auf der Suche nach dem besonderen Geschmackserlebnis. Das merkt man auch daran,dass die Brauerei wirklich interessante Biere produziert,die es nicht überall gibt. 

Über 40 Bierspezialitäten und Brausespezialitäten hat das Unternehmen im Sortiment und wir durften 6 Sorten des Sortiments testen.

Testen durften wir folgende Spezialitäten:

  1. Neuzeller-Klosterbräu Schwarzer Abt - Das Schwarzbier
  2. Apfelbrause - Die fruchtige feinmalzige Erfrischung
  3. Ginger Bier - Mit Ingwer veredeltes Bier
  4. Kirsch Bier
  5. Himmelspforte 
  6. Stout Beer Imperial Porter 


Apfelbrause -Die fruchtige feinmalzige Erfrischung

  
Diese Apfelbrause ist eine echte feinmalzige Erfrischung mit Apfelgechmack. Sie hat einen süßen Geschmack und schmeckt echt lecker. Am besten gekühlt genießen. 

Inhalt: 0,5 L 

Zutaten: 
Natürlicher Malzauszug(Wasser,Gerstenmalz,Hopfen),Invertzuckersirup,
Apfelsaftkonzentrat,Zitronensaftkonzentrat



Himmelspforte - Die natürliche rote Kult-Brause

 
 Himmelspforte ist eine rote Fassbrause mit intensivem Himbeer-Kirschgeschmack.
Sehr lecker und  prickelnd . Eine super Erfrischung.

Inhalt: 0,5 L

Zutaten:
Wasser,Invertzuckersirup,Kohlensäure,Säurungsmittel Citronensäure,färbende Pflanzenkonzentrate (schwarze Karotte,Färberdistel ), Aroma


Kirschbier- Das rubinrote unter den Naturbieren

 
 Bei diesem Bier harmonieren Kirschsaft und Bier auf angenehme Weise miteinander.
Der Geschmack ist hopfig-kirschig und irgendwie süß.
Der Schaum schimmert rosa und sieht dabei echt nett aus. 

Inhalt: 0,5 L 

Alkoholgehalt: 4,8 %

Zutaten: 
Bier (Wasser,Gerstenmalz,Hopfen),Kirschmuttersaft,Invertzuckersirup 



Ginger Bier - Mit Ingwer veredeltes Bier

  
Das Bier hat einen feinherben Geschmack und ist leicht scharf im Abgang.Aber es schmeckt auch leicht fruchtig.

Inhalt: 0,5 L

Alkoholgehalt: 3,6 %

Zutaten: 
Helles Bier (Wasser,Gerstenmalz,Hopfen),Invertzuckersirup,natürlicher Ingwerextrakt,
Zitronensaftkonzentrat,Aroma  



Der schwarze Abt - Das Schwarzbier

Tiefdunkles Schwarzbier mit cremigem Schaum. Feiner röstmalziger Geschmack mit der süße einer Kaffeebohne und im Abgang süßlich schmeckend.

Inhalt: 0,5 L

Alkoholgehalt: 3,9 %

Zutaten: 
Wasser,Gerstenmalz,Invertzuckersirup,Hopfen  


Stout Beer Imperial Porter 

  

Kräftiges tiefschwarzes Stout mit würzigem Geschmack.Sehr süffig und lecker im Abgang. 

Inhalt: 0,5 L

Alkoholgehalt: 8,1 %

Zutaten:
Wasser,Gerstenmalz,Hopfen 


Unser Fazit:
Wir sind angenehm überrascht. Die Apfelbrause und Himmelspforte sind meine Favoriten. Mein Mann mochte das Stout Beer sehr gerne. 


Wenn ihr mehr über die Klosterbrauerei Neuzelle erfahren wollt,dann schaut doch einfach mal auf deren Website vorbei . Dort erfahrt ihr mehr über die Produkte und das Unternehmen.


Website Klosterbrauerei Neuzelle

 
Bis zum nächsten Bericht 

Eure Hanie 

Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dankeschön dafür. Meine Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung und auf meinen mit den Produkten gemachten eigenen Erfahrungen.



Dienstag, 24. Januar 2017

Beltane einfach lecker!

*Werbung/Anzeige* 


Hallo ihr Lieben!

Heute will ich euch von ein paar tollen Produkten berichten,die ich von der Firma Beltane Naturkost GmbH zum Testen zugesandt bekommen habe. 

Beltane wurde 1994 als Naturkost-Fachgeschäft gegründet und in den Jahren darauf mit eigenem Partyservice und Feinkostproduktion erweitert.
Das Augenmerk lag von Anfang an auf einfacher,alltagstauglicher und bestmöglicher Zubereitung von frischen Zutaten.
Beltane entwickelt phantasievolle und abwechslungsreiche Gerichte aus den verschiedensten Ländern der Welt.

Alle Gerichte werden mit perfektem Geschmack,authentischen Gewürzen und in Bio-Qualität entwickelt.
Die Zubereitung aller Gerichte ist kinderleicht und gelingt immer. Sie bieten reichlich Abwechslung und gesunde Vielfalt.


Testen durfte ich für Beltane folgende Produkte:

  1. Beltane bio fix ''Chicken Tikka'' 
  2. Beltane bio fix ''Chop Suey''
  3. Beltane Grill & Wok ''Honey-Chili Marinade''
  4. Beltane fix für Salat ''Salatdressing Wildkräuter mit Himbeeren''


Beltane bio fix Chicken Tikka


Indisches Curry mit Tomatensauce aromatisch und feinwürzig 

Mit 100% natürliche Zutaten!

Gewürzt wird in 2 Schritten: 
Beim Anbraten werden die Gewürze aufgeschlossen und verleihen dem Gericht seinen authentischen Geschmack.
Verfeinert wird dann beim Ablöschen mit aromatischen Kräutern,die in  die Sauce eingerührt werden.
Dabei verbinden sich die Gewürze und Kräuter optimal mit den frischen Zutaten.

Zubereitung

Frisch dazu:
300g Hähnchen- oder Putenbrust
100 g Zwiebeln
1 EL (20g) Tomatenmark  
100 ml Sahne
150 ml Wasser 

1.Das Fleisch klein schneiden ( Würfeln oder Streifen). Zwiebeln klein hacken und Wasser und Sahne bereit stellen. 

2. 2 EL Speiseöl zusammen mit der Gewürzmischung in der Tüte 1 (kleiner Beutel)in eine nicht-haftende Pfanne geben. Kochplatte erhitzen und warten bis die Gewürze ihren Duft verströmen. Jetzt das Fleisch und die Zwiebel dazu geben und kräftig anbraten. Jetzt das Tomatenmark zugeben und kurz unter rühren mitbraten. 

3. Wasser und Sahne zugeben und die Würzmischung in Tüte 2 (großer Beutel) einrühren und bei geschlossenem Deckel auf kleiner Stufe ca. 5 Minuten fertig garen. Dabei gelegentlich umrühren. 

Dazu passt am besten Reis oder auch Fladenbrot. 



Unser Fazit:
Ich habe Reis dazu serviert und habe Hähnchenfleisch genommen,weil ich Putenfleisch nicht gerne mag.Chicken Tikka ist einfach mega lecker. Ich war Anfangs echt skeptisch,aber ich muss echt sagen,dass es wunderbar geschmeckt hat. Schade das wir nicht mehr hatten,denn die Pfanne war am Ende bis zum letzten Rest leer. Wir sind echt begeistert davon.


Beltane Grill & Wok Honey-Chili Marinade


Honey-Chili Würzmarinade 
für 500 g Fleisch,Gemüse,Fisch oder Tofu

Beltane Grill & Wok Marinaden sind glutenfrei,laktosefrei und für vegetarische Zubereitungen geeignet. 
Sie enthalten keine Geschmacksverstärker und keine Hefeextrakt, keine Farbstoffe und keine modifizierten Stärken. 

Zubereitung auf dem Grill: 
Mit der Marinade mischen und dann 15 Minuten marinieren und danach grillen.  

Zubereitung in der Pfanne oder im Wok 
Mit der Marinade mischen,kurz anbraten und anschließend bei kleiner Temperatur zugedeckt im eigenen Saft garen.

Zubereitung im Backofen: 
Mit der Marinade mischen,15 Minuten marinieren und bei 200°C (170°C Umluft) backen.


Unser Fazit:
Wir haben die Marinade für Hähnchenfleisch genutzt und das Fleisch dann auf dem Raqulette gebraten. Es war echt super lecker. Ich fand es nur etwas zu lasch,aber trotzdem super lecker. 



Beltane fix für Salat Salatdressing Wildkräuter mit Himbeeren


Inhalt :  Würzmischung für 3x2 Portionen Salatdressing Wildkräuter mit Himbeeren

Heimische Wildkräuter ,fein abgestimmt mit fruchtigen Himbeeren. Wie frisch aus dem Garten mit gefriergetrockneten Zwiebeln und Kräutern.
Zum Anrühren mit Wasser und Öl. Essig ist schon drin.
Es ist auch ideal für Buttermilchdressing.

Zubereitung Wildkräuter-Vinaigrette:
1 Beutel Beltane Salatfix mit 4 EL Wasser und 2 EL Speiseöl anrühren.

Zubereitung Wildkräuter-Buttermilch-Dressing: 
1 Beutel Beltane Salatfix in 4 EL Buttermilch und 2 EL Speiseöl einrühren. 


Unser Fazit:
Das Dressing ist wirklich sehr lecker. Wir haben bis jetzt schon Gurkensalat damit zubereitet und auch einen Blattsalat.Es schmeckt echt gut. Sehr zu empfehlen.



Beltane bio fix Chop Suey 



Chinesische Fleisch- und Gemüsepfanne mit Sojasauce

Mit 100 % aus natürlichen Zutaten.

Gewürzt wird in 2 Schritten: 
Beim Anbraten werden die Gewürze aufgeschlossen und verleihen dem Gericht seinen authentischen Geschmack.
Verfeinert wird dann beim Ablöschen mit aromatischen Kräutern,die in  die Sauce eingerührt werden.
Dabei verbinden sich die Gewürze und Kräuter optimal mit den frischen Zutaten.

Zubereitung

Frisch dazu: 
300 g Geschnetzeltes (Putenbrust,Hähnchenbrust,Schwein,Kalb,Rind)
300 g gemischtes Gemüse z.B. Lauch,Karotten,Paprika,Pilze,Zuckererbsen,Sprossen
3 EL Sojasauce
200 ml Wasser 

1.Das Gemüse in Streifen schneiden,Sojasauce und Wasser bereitstellen.

2. 2  Esslöffel Speiseöl zusammen mit der Gewürzmischung aus Beutel 1 (klein) in eine nicht-haftende Pfanne geben. Anschließend Kochplatte erhitzen. Sobald die Gewürze ihren Duft verströmen, dass Fleisch zugeben und anbraten. Gemüse zugeben und weiterbraten.

3.Wasser und Sojasauce angießen,Würzmischung aus Beutel 2 (groß) einrührenund bei geschlossenem Deckel in ca. 6 Minuten fertig garen. Dabei gelegentlich umrühren. 

Dazu passen gebratene Nudeln oder Reis.

Unser Fazit: 
Leider haben wir das Chop Suey noch nicht getestet,dass werden wir aber in den nächsten Tagen noch tun. 




Wir sind begeistert von Beltane und würden die Produkte des Unternehmens jederzeit wieder nutzen. 
Vielleicht habt ihr ja auch mal Lust die Produkte zu probieren,sie sind wirklich lecker. 

Mehr Informationen über Beltane findet ihr hier:

Beltane Website 


Bis zum nächsten mal 

Eure Hanie 


Diese Produkte wurden mit kostenlos zur Verfügung gestellt.Dankeschön dafür. Meine Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung und auf meinen mit den Produkten gemachten eigenen Erfahrungen.

Montag, 23. Januar 2017

Das Coca-Cola Zero Sugar - trnd Projekt

                                                    *Werbung/Anzeige* 

                    
                    Hey ihr Lieben!

Heute darf ich euch von einem neuen trnd Projekt erzählen,bei dem ich dabei sein durfte.
Bei dem Projekt handelte es sich um ein Projekt mit 

Coca - Cola Zero Sugar - Null Zucker!  

Ich durfte eine von 10.500 Testern sein,die von trnd ausgewählt wurden die neue Coca -Cola Zero Sugar zu testen. 
Ich bekam ein Paket mit 24 Dosen Coca - Cola Zero Sugar zugesandt. Die Dosen haben einen Inhalt von 0,25 l.

Coca Cola gibt es schon seit 130 Jahren. Es gehören weltweit mehr als 3.800 verschiedene Produkte zum Portfolio des Unternehmens,davon sind rund ein Drittel kalorienfrei oder -arm. 
Seit 10 Jahren gibt es darunter schon Coca Cola Zero Sugar.
Viele Mögen sie wegen ihres besonderen Geschmacks,der dem der Coca-Cola Classic ähnelt. 

Jetzt bringt Coca Cola eine neue Version des Getränks in die Läden und Kühlschränke.

Coca-Cola Zero Sugar - Null Zucker heißt sie und erinnert mit dem neuen,verbesserten Geschmack noch mehr an die Coca-Cola Classic. Dafür wurde extra ihre Rezeptur geändert und sie enthält ''Null Zucker.''

Coca-Cola Zero Sugar ist ein kalorienfreies,koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk mit Pflanzenextrakten und Süßungsmitteln.

Coca-Cola Zero Sugar - Null Zucker gibt es in Dosen zu je
0,25 l  
0,33 l 

und in Flaschen zu je:
0,2 L
0,33 L
0,5 L
1,0 L
1,25 L
1,5 L
2,0 L 

Die neue Coca-Cola ist seit Dezember 2016 erhältlich.

Ein neues Design hat die Coca-Cola Zero Sugar jetzt auch. Vorher war die Cola Zero Sugar schwarz. Heute hat man einfach das Design der alten Coca-Cola Zero Sugar mit dem Design der Coca-Cola Classic vermischt. 



Unser Fazit:

Wir sind zufrieden. Die neue Coca-Cola Zero Sugar schmeckt sehr erfrischend und lecker. Wir finden sogar das sie dem Geschmack der Coca-Cola Classic sehr ähnelt.Man erkennt eigentlich kaum einen Unterschied.  Sie schmeckt super und wir können sie nur empfehlen.Am besten eiskalt genießen mit einer Scheibe Zitrone und Eiswürfeln.
Aber macht euch doch einfach selbst ein Bild. Die neue Cola ist jetzt überall erhältlich.



10 interessante Fakten über Coca-Cola die euch interessieren könnten. 

Fakt Nr.1: 
Top Secret: Die Formel für das Getränk kennt nur eine kleine Handvoll Mitarbeiter.Dazu gehört der US-Vorstandsvorsitzender Muhtar Kent. Die Formel wird hinter dicken Tresortüren im Coca-Cola Museum in Atlanta aufbewahrt. 

Fakt Nr.2:
Der Legendäre Schriftzug von Coca-Cola stammt aus der Feder von Frank M. Robinson,Buchhalter des Coca-Cola Erfinders John S. Pemberton. Der rot-weiße Schriftzug ist in der Schriftart ''Spencer'' gestaltet und e gibt ihn seit dem Geburtsjahr der Coca-Cola.

Fakt Nr.3:
1923 wurde der Sixpack eingeführt.Dies ist ein Karton mit sechs Flaschen Coca-Cola. Diese Einführung ist bis heute, eine der wichtigsten Erfindungen für die Getränkeindustrie.

Fakt Nr.4:
1963 wird TaB,das erste kalorienfreie Getränk von Coca-Cola eingeführt.

Fakt Nr.5 :
Es würde ganze 10 Jahre dauern um täglich ein anderes Getränk von Coca-Cola zu probieren,denn wie schon oben erwähnt gehören mehr als 3.800 verschiedene Produkte zum Portfolio des Unternehmens.
Coca-Cola ist weltweit der größte Anbieter von alkoholfreien Getränken und die Nummer drei der wertvollsten Marken weltweit mit einem geschätzten Wert von 78 Milliarden US-Dollar.

Fakt Nr.6: 
Coca-Cola gibt es außer in Kuba und in Nordkorea in jedem Land der Welt.

Fakt Nr.7: 
Coca-Cola war das erste Produkt was es auf das Cover des ''Time Magazine'' geschafft hat. Das geschah im Jahr 1950.

Fakt Nr.8:
Viele sagen,der Weihnachtsmann sei eine Erfindung von Coca-Cola.Das stimmt teilweise. Das unternehmen hat ihn zwar nicht erfunden,aber seine heutige Gestalt maßgeblich geprägt. 1931 gestaltete der Zeichner Haddon Sundblom eine Kampagne für Coca-Cola und kreierte im Zuge dessen den liebenswerten Santa-Claus,gekleidet in den Farben der Marke rot und weiß.

Fakt Nr.9:
Die kleine Schwester Fanta wurde in Deutschland erfunden.
Das Unternehmen entwickelte die Limonade auf Molkebasis 1940 in Essen.
Sie ist bis heute eine der beliebtesten Orangenlimonaden der Welt.

Fakt Nr.10:
Coca-Cola schaffte es als erstes Getränk ins All. 1985 testeten Astronauten die Coca-Cola Space Can an Bord des Space Shuttle Challengers.





Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dankeschön dafür. Meine Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung und auf meinen mit den Produkten gemachten eigenen Erfahrungen.