Donnerstag, 8. Dezember 2016

Green Cola im Test

*Werbung/Anzeige* 


Jeder kennt Cola und fast jeder trinkt sie gerne. 
Natürlich ist Cola auch sehr zuckerlastig und deshalb durfte ich jetzt eine Cola testen die keinen Zucker enthält. 
Von dieser Cola werde ich euch heute berichten.

Ich durfte die neue Green Cola testen. Green Cola ist eine neue Cola die wirklich alle anspricht. 
Die normale Cola hat wie schon erwähnt,jede Menge Zucker. Da ist man doch schon auf der Suche nach einer kalorienarmen Variante von Cola. Und da sind wir bei Green Cola genau richtig. 
Anstatt des normalen Zuckers,enthält Green Cola Stevia. 
Stevia ist ein natürliches Süßungsmittel mit einer hohen Süßkraft. 
Stevia ist der einzige Süßstoff mit null Kalorien,null Kohlenhydraten,ohne glykämischen Index (GI) und glykämischer Last.
Sie erlaubt ihrem Verbraucher damit den süßen Geschmack zu genießen ohne dabei dem täglichen Energiebedarf unnötige Kalorien zuzuführen.
Stevia ist ein Süßstoff der aus der Pflanze Stevia rebaudiana gewonnen wird. Stevia wird schon seit Jahrhunderten in Lateinamerika angebaut und es gab auch schon erste Anbauversuche in Griechenland. 

Testen durften wir jeweils 6 Flaschen Green Cola 500 ml und 6 dosen Green Cola 330 ml .

Inhaltsstoffe : 
Wasser,Kohlenäure, Farbstoffe: Ammonsulfit-Zuckerkulör,Säurungsmittel: Citronensäure und Apfelsäure, Süßungsmittel: Steviolglycoside und Sucralose, Naturaromastoffe, Säureregulator: Natriumcitrat ,natürliches Koffein.

Green Cola ist in 330 ml Dosen, 330 ml Glasflaschen, 500 ml Flaschen und 1,5 L Flaschen erhältlich.








Unser Fazit: 
Sehr lecker! Der Geschmack ist absolut top. Der Stevia ändert den Geschmack überhaupt nicht.Es schmeckt wie eine richtige Cola schmecken sollte. 
Gekühlt mochten wir sie am liebsten. Sie hielt auch nicht wirklich lange. War Ruck-Zuck leer. 



Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dankeschön dafür. Meine Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung und auf meinen mit den Produkten gemachten eigenen Erfahrungen.

Artido im Test



*Werbung/Anzeige* 


Bald ist es wieder soweit. Nur noch ein paar Tage und dann ist auch schon wieder Weihnachten. 
Da geht dann sicher wieder bei jedem das grübeln los,was man an seine liebsten verschenken könnte. 
Da habe ich einen tollen Tipp für euch.
Ich durfte mir bei Artido ein tolles Kuschelkissen herstellen lassen. Ich habe es nach meinen Wünschen bedrucken lassen. 
Davon werde ich euch nun berichten. 
Ich hatte sogar eine tolle Überraschung von Artido mit im Paket. Ich bekam nicht nur mein personalisiertes Kissen,sondern auch ein hübsches kleines Leinwandbild. Das hat mich sehr gefreut,weil es auch echt überraschend kam.


Kuschelkissen


Das Kuschelkissen von Artido hat eine Größe von 30 x 30 cm  und ist mit 100 % Polyester Kugeln befüllt und der Bezug ist aus weichem Mikrofasergewebe. 
Das Kuschelkissen konnte vollflächig und  beidseitig bedruckt werden. Ich habe mir gedacht ich mache extra für meinen Sohn ein bedrucktes Kissen mit unseren Katzen darauf. 
Der Bezug lässt sich leicht vom Kissen abziehen und ist auf 30°C  waschbar.

Vorderseite



Rückseite 






Leinwandbild


Fein strukturiertes Polyestergewebe ( 100 % Polyester ) 
Das Bild hat eine Seidig-Glänzende Optik . 
Es ist direkt Hängefertig auf einen Keilrahmen gespannt. Das Bild ist kratzfest und UV Beständig .
Ein wirklich tolles Eulen-Portrait. 



Unser Fazit
Wir sind absolut begeistert von den Produkten.Nicht nur die Leinwand ist toll,auch das super weiche Kissen,ist wunderschön geworden. Toller Druck und absolut makellos.
Das Kissen verschönert nun unsere Couch und unsere Miezen sind jetzt immer bei uns. Auch unsere kürzlich verstorbene Katze. Ihr habe ich die ganze Vorderseite des Kissens gewidmet. 
Wir können den Shop nur empfehlen. Und für Weihnachten ist dort vieles dabei. Schaut doch mal vorbei. 






Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dankeschön dafür. 
Meine Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung und auf meinen mit den Produkten gemachten eigenen Erfahrungen.